Vanillewürfel auf Rhabarber-Kompott

8 ca. 35 min


Zutaten

  • 90 g Butter, weich
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Ei
  • 115 g Mehl
  • 15 g Kakaopulver
  • Mehl zum Auswallen
  • 300 g Rhabarber
  • 50 g Zucker
  • 1 Block FRISCO Vanille Rahmglace
  • Pistazien zum Darüberstreuen

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Ei beigeben, weiterrühren. Mehl und Kakaopulver mischen, unter die Buttermischung rühren. Teig zusammenfügen. Teig ca. 15 Minuten kühl stellen.
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig auf wenig Mehl ca. 7 mm dick auswallen. Mit einem Hasenausstecher à 5-6 cm ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Guetzli ca. 15 Minuten kühlstellen. Anschliessend Guetzli ca. 7 Minuten in der Ofenmitte backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  3. Rhabarber längs halbieren und in Scheibchen schneiden. Mit Zucker in eine Pfanne geben, aufkochen und ca. 7 Minuten köcheln lassen. Auskühlen lassen und bis zum Servieren zugedeckt kühl stellen.
  4. Glaceblock längs halbieren, Hälften je in 4 Würfel schneiden. Je 1 Glacewürfel mit Kompott und Hasen anrichten. Pistazien darüberstreuen. Sofort servieren.

Zu allen Rezepten